Stadt Land Flucht

Stadt Land Flucht – Wietstock Open Air

7. + 8. Juni 2024

25(!) Bands + DJs

Das Stadt Land Flucht Festival geht in die zweite Runde! Auf zwei Bühnen mit anständigem Sound gibts ne fette Portion handgemachte - und vor allen Dingen eigenständige! - Musik zwischen Singer-Songwriter und Punk, Pop und Stonerrock, Ska und Metal. (Manchmal auch alles gleichzeitig...) Jeweils gegen Mitternacht legen DJs zum Abschluss der Nacht auf.

Der Eintritt beträgt 10 € für 2 Tage, bis 14 Jahre ist's kostenlos.
Programmstart am Freitag ist um 19 Uhr, am Samstag um 15 Uhr.
Einlass jeweils 2 Stunden vorher.
Weitere Infos unten in den FAQ.

Tickets

Das Festivalticket für 2024 kostet für beide Tage zusammen 10 €.

Ticket/s jetzt kaufen

Lineup

5 Peeps and the BatterySamstag
 Logo Bandfoto
Authentisch, ehrlich und vielseitig.

5 Peeps and the Battery kreieren mit ihren befreienden Rock-Songs und gefühlvollen Balladen einen sicheren Hafen, in dem sich jeder willkommen und wahrgenommen fühlt. Dabei präsentieren sich die 5 Freunde aus Berlin so wie sie sind: Als lebhafte und buntgemischte Truppe junger Musiker, die zusammen eine starke Einheit bilden.


Allee der DiktatorenFreitag
 Logo Bandfoto

Mit feiner Klinge getexteter Punkrock, der keines der gängigen Klischees erfüllt. Die vier Berliner klingen dringend und provokant. Charmant lächelnd mit einer Wut im Bauch, wie ein durch die Innenstadt rollender Tsunami.
Ihre entwaffnende Ehrlichkeit, realitätsverachtender Sarkasmus und bis in die Absurdität getriebenen Beschreibungen nicht mehr auszuhaltender Zustände, machen Ihre Songs zu brennenden Ziegelsteinen, liebevoll geworfen in die verstaubten Frontscheiben dem Wahnsinn verfallender Ichmaschinen.


AstranautenSamstag
 Logo

Die Astranauten – fesche Süd-Berliner, die 2021 eine Band gründeten. 2023 veröffentlichen sie ihre erste EP, im Laufe des Jahres folgten weitere Singles und ein Album. Dabei wurden in ihrem Keller der kollektiven Kreativität von Funk über Pop-Rock zu Punk viele Musikrichtungen ausprobiert und so ihr extraterrestrischer Sound geschaffen. Auch durch Einflüsse aus Klassik, Jazz und Hip-Hop entstehen Songs, welche sich zwar vom Stil sehr unterscheiden, jedoch allesamt mit dem einzigartigen Astranauten-Touch versehen sind.


Back To The BeatSamstag
 Logo Bandfoto
Band der Kreismusikschule Uecker-Randow

Back to the Beat ist die Rock-Pop Band der Kreismusikschule Uecker-Randow, bestehend aus Schülern zwischen 15 und 20 Jahren.
Talentierte Musiker der jungen Generation, die sich einmal wöchentlich zu den Proben treffen, aber auch schon viele Auftritte absolvierte.
Die Band hat in ihrem Repertoire Rockklassiker wie “The Beatles” und “The Police” sowie Eigenkompositionen. Und ein echtes Interesse daran, die Flamme des Rocks mit guten Texten und Gitarren am Leben zu erhalten.


band.exeSamstag
 Logo Bandfoto
README.TXT

function band ( 'power' + 'rage' ) {
    init machine on system.down
    load( groove )
    bass.distortion = true
    guitar.effects = [ so, many, toys ]
    volume.set( 120% )
    return geiler.lärm
}


Beckside of RichnessFreitag
 Logo Bandfoto

Noch im letzten Jahrhundert gründen die zwei Schulfreunde Samuel Beck und Richard Putz ein Popduo, wollen alle Instrumente selber spielen und sogar so auftreten. Der größenwahnsinnige Plan hält etwa drei Proben, danach werden lieber richtige Bands gegründet. Jahrzehnte später im Jahr 2022 wird sich als gestandene Musiker an die Songs erinnert, es kommen neue hinzu und als Trio, angetrieben von Drummer Christoph v. Knobelsdorff, macht das Ganze so viel Laune, dass ein ganzes Doppel-Album entsteht. Während der Aufnahmen wird der ehemalige Bandkollege Jan Rase gefragt, ein Saxophon-Solo für einen Song beizusteuern, was er ohne mit der Wimper zu zucken und mit dem Kommentar erledigt, er würde ja eigentlich lieber Gitarre spielen. So wird er erstmal Gastmusiker beim Release-Gig des Albums und ist seitdem das vierte Bandmitglied.


bENDSamstag
 Logo Bandfoto

bEND aus Rostock spielen eigenständige, melodiöse Rocksongs mit kritischen, englischsprachigen Texten. Von atmosphärischen Ambient-Sounds bis hin zum wuchtigen Rocksong entwickeln bEND einen Mix aus abwechslungsreicher Rockmusik bestehend aus gitarrenbetonten Texturen mit markanten Grooves. 2022 veröffentlichten bEND ihr Debütalbum "Grapefruit". 2024 veröffentlichen bEND ihr 2. Album "Still A Ghost ?".


Website: bend-dbr.de
BLŪMĒSamstag
 Logo Bandfoto

BLŪMĒ is an alternative-rock band based in Berlin, founded in 2022 by Noah Lahn, Adrián Cantú, Samuel Bergmann, and later joined by Simon Henschen. Taking inspiration from bands like Radiohead, The Strokes, and Queens of The Stone Age, the German-Mexican group addresses the many problems of modern society. They explore topics such as mental health, relationship difficulties, the ever-evolving digital world and substance abuse. BLŪMĒ dives deep into a world of melancholic, psychedelic and distorted layers, speaking to the audience directly through emotionally charged melodies.


BochowSamstag
 Logo Bandfoto

Es gibt kein „Schema F“ in der Welt von BOCHOW. Sich nicht zu verstecken, seine Persönlichkeit nicht zu verhindern und sich in der Musik zu verlieren sind nur einige der wichtigsten Attribute der vier Potsdamer Jungs.
Nahbar von Bühne zu Publikum zu sein und sich als Teil des Ganzen zu sehen ist Gegenstand des Charakters der Band. Die Intimität aller Bandmitglieder ist während eines Konzertes dabei unübersehbar. Durch ihr mitreißendes Zusammenspiel brechen sie regelmäßig sichtlich aus ihrer Komfortzone.


code:GAMMASamstag
 Logo Bandfoto
die berlinste band der welt

Ja, die Musik der Band enthält auch Quinten, aber code:GAMMA geht es nicht darum, möglichst viele musikalische Gesetze zur Anwendung zu bringen, es geht um die intuitive Kombination von hypnotischen Bassläufen, durchaus ernsten und ernstgemeinten Texten, Black&Decker-esken Gitarrenlicks und einem Gesang, der garantiert hängen bleibt.


Website: codegamma.de
DER LANGE HEIMWEGSamstag
 Logo Bandfoto

ES GIBT ANDERE WELTEN ALS DIESE
DLH *** POST-PUNK *** BERLIN
UNANGEPASST SEIT 2016


Die zwei FlamingosFreitag
 Logo Bandfoto

Dieses Schlager-Duo kennt in Deutschland wirklich jeder! Seit einer gefühlten Ewigkeit machen die beiden Dudes Mikołaj und Władysław jetzt schon gemeinsam Schunkel-Musik und bei ihren Auftritten wirken sie stets wie Leber und Niere! Inzwischen steht das erfolgreiche Duo seit 20 Jahren auf der Bühne, in diesem Jahr feierten sie nämlich das entsprechende Jubiläum. Wenn man andere Duos zum Vergleich heranzieht, so haben viele irgendwann den Freitod gewählt, oder sind massiv drogenabhängig geworden. Dieser Gedanke erscheint bei den Dudes völlig absurd. Die zwei sind sich einig, mit der Musik, den Texten, den Auftritten. Mit ihren Riesen Hits „Umdada umdada umda“, „Aus Hackepeter wird Kacke später“ oder „Nur bei dir halte ich die Haare beim Kotzen“ sind die zwei gern gesehene Gäste bei Florian Silbereisen oder in der ARD bei "Immer wieder sonntags".


Django Mc LearSamstag
 Logo Bandfoto
dare to dream. dare to try.

"Django McLear" ist ein österreichischer Singer/Songwriter, der in Berlin lebt. Seit 2010 kreiert er farbenfrohe, freche und kraftvolle englischsprachige Alternative Folk-Rock-Songs mit Country-Einflüssen, die zugleich naiv und zwielichtig sind und detaillierte Geschichten über die menschliche Existenz als unvollkommene und unvorhersehbares Deseign erzählen. Dabei schlängeln sie sich von den grauen Betonwänden Berlins zu den üppig grünen Hügeln von Seattle, von einem verlassenen und staubigen Saloon im Wilden Westen bis zu den dunklen und klebrigen, überfüllten Pubs in Dublin.


Drunk at Your WeddingSamstag
 Logo Bandfoto
Electric Folk / Indierock

DRUNK AT YOUR WEDDING, benannt nach einem alten Bill Callahan-Song, ist das Projekt der Berliner Singer/Songwriterin Nina Töllner. Sie mag kratzbürstigen Indierock und traditionellen Folk und hat einen ausgeprägten Sinn für düstere Erzählungen und trockenen Humor. So schlagen die Songs von DaYW immer wieder überraschende Haken, pendeln zwischen fragil und laut und betten eingängige Melodien in ein Schattenspiel aus Moll. Das zweite DAYW-Album „I Have to Go Home“ (2021, Bohemian Strawberry) erntete freundliche Worte von u.a. Spiegel Online, Rolling Stone, VISIONS und Kaput Magazin. Der Nachfolger „Ghost Gear“, erschienen Ende 2023, schert sich wenig um klassische Songstrukturen, tritt häufiger aufs Verzerrerpedal und fischt in menschlichen Untiefen oder den poetischen Eigenheiten der englischen Sprache.


EnteXSamstag
 Logo Bandfoto
Sex, Ducks & Rock'n'Roll

Enten-Punk-Polka-Rock-Walzer-Metal-Ska mit einem Hauch Lyrik und einer Sturmböe an Schwachsinn aus Berlin. Und mit Enten.


Website: www.ente-x.de
First'n'StripesSamstag
 Logo Bandfoto
Schottenrock

First n Stripes, das sind 2 Schotten, die sich schworen gemeinsam die Musik zu verbesser. Krachende Gitarre, kräftige Texte, eingehende Stimmen und ein nimmermüder Beattreiber machen sie zu einer Droge, von der man nicht mehr loskommt.
Das Frontschwein Eric Stripes und der Felleklopfer Roger Mc First bilden eine virtuose, niederschmetternde Einheit, der sich keiner entziehen kann.


fragFred! (aka fragFrank!)Samstag
 Logo Bandfoto
Schnörkelloser Blues-Punk.

Kein Mainstream, deutsche Texte, tanzbar, laut. fragFrank! predigt die pure Essenz der Rockmusik und spricht alle hedonistischen Instinkte an. Wie eine Musikmaschine kommt die Band am besten live in Fahrt. fragFrank! hat für sanfte Gemüter nicht wirklich viel zu bieten. Das Wesentliche ist die Energie der schnellen Riffs, zackigen Schlagzeugbeats und eigenständige Bassläufe. fragFrank! hat etliche Weltverbesserungsvorschläge, strotzt nur so von politischen Statements und bringt zudem feiste Musik in die Gehörgänge, nicht mehr und nicht weniger.
…diesmal allerdings spielt fragFred! - akustisch und ohne die zackigen Beats.


HejSu!Samstag
 Logo Bandfoto

In ihren Texten beschreiben sie die Stolpersteine im Leben.
Rock, ein bisschen Flower-Power und gelassenen Blues, gepaart mit deutschsprachigen Texten, machen den ehrlichen Sound der Band aus.
Wer an Singer-SongwriterInnen denkt, der ist bei uns an der falschen Adresse.


Website: www.hejsu.de
LucidezSamstag
 Logo Bandfoto

Lucidez ist eine Singer/Songwriterin aus Bernau bei Berlin. In den letzten 8 Jahren hat sie ihre eigenen Songs komponiert und gesungen, vorwiegend im Bereich Pop, Rock, Latin und Singer/Songwriter. Als eine der 7 Gewinnerinnen des Singer-Songwriter-Contests des Kulturlandes Brandenburgs 2022 hatte sie die Gelegenheit, 3 ihrer Songs auf der Hauptbühne der Landesgartenschau in Beelitz zu präsentieren.
Seit 2022 ist sie außerdem stolze Botschafterin des Kolibri Vereins. Anlässlich derrer 10-jährigen Jubiläums hat sie den Song "Flügelschlag Kraft" geschrieben, um erkrankten Menschen und ihren Familien Kraft, Zuversicht, Liebe, Hoffnung und ein Lächeln zu schenken.


Website: lucidez.de
LutzillaSamstag
 Logo Bandfoto
Mehr Post als Punk. Rarer Un-Sinn. Eifrig. Subversiv. Go with the flow & ab dagegen!

Die Gitarre schrammelt trashy dahin, als gäbe es kein Morgen. Dazu singt Sänger Lutz auf eine Art und Weise, die ihn zwar sicher nicht in den Recall von “DSDS”, aber in mein Punk-affines Herz bringt. (Ox-Fanzine)
Singen beste Texte: Lutzilla (taz)


ich, Marc SternbergSamstag
 Logo Bandfoto

Erstrahle in neuem Glanz! oder so aehnlich.
Entschlackt und erfreulich weiß erscheint der erneuerte ich,MarcSternberg-Internetauftritt.
Hoert Musik, ladet herunter, spielt nach!
Es grueßt euch,
ich, MarcSternberg


NightDiveFreitag
 Logo

NightDive is a heavy rocking progressive 4-piece outfit from Berlin.


REIMSTAUSamstag
 Logo Bandfoto
Groovig-Ironisch-Chansonesque

Reimstau haben sich 2021 in Pankow gegründet und etablieren ironisch-deutsche Texte in chansonesken Rocksongs. Mit dabei sind Ben Laser (Vocals & Guitar), Katharina Lübke (Vocals & Guitar) Samuel Ingold (Bass), Anja Gödicke (Drums), Pauline Henkel (Accordion & Keys).


UkulelenpredigerSamstag
 Logo Bandfoto

Eine heftige Mischung aus fetzigen UkulelenRockSongs und krassen philosophischen Schlussfolgerungen, dargeboten in verschiedenen Besetzungen, von Solo bis Quintett.


SlowshineAbgesagt!
 Logo Bandfoto
SLOWSHINE haben leider Ihre Tour abgesagt und damit auch den Auftritt beim WOA!!

Psych doom power couple Jan and Sabine Oberg (Earth Ship, Grin) have teamed up with drummer André Klein (Earth Ship, The Smokin’ 44s) to form a new heavy noise rock project called SLOWSHINE. Living Light is the band’s frst musical outing, consisting of eight sweeping tracks that take cues from post punk, stoner rock, sludge, and shoegaze.

“[Living Light is] about wandering around as the last person or soul on a destroyed planet where nature has finally taken everything back.”


DJ Love OlafSamstag
 Logo

Du suchst einen DJ, der sein Set gnadenlos durchzieht? Da bist du bei mir falsch! Ich verstehe mich eher als Tanzflächenbeauftragten.
Von den Beatsteaks über Seeed und Kylie Minogue bis zu ZAZ. Was ich nicht kann (und mag) sind Schlager, Jazz/Funk und 08/15-Chartmucke.


Lageplan & Anfahrt

Lageplan Wietstock
Dorfstraße 30, 17379 Wietstock

Koordinaten: 53.713110, 13.782760

Mit der Bahn

Kostenlose Shuttles von & zum Bahnhof Ferdinandshof:
RE3 von Berlin: Ankunft Fr 16:32 und 18:31
RE3 von Berlin: Ankunft Sa 12:31 und 14:31
RE3 nach Berlin: Abfahrt So 11:25 und 13:27

Wegen des ungewissen Bedarfs bitte anmelden!

Über das WOA & FAQ

Das Stadt Land Flucht Wietstock Open Air ist eine Kooperation der Gemeinde Altwigshagen, des Feuerwehrverein Altwigshagen e. V., der Löschgruppe Wietstock und des Indieschoenheit Kulturnetzwerk e. V..
Feuerwehr und Gemeinde kümmern sich um das Drumherum, das Amtliche und die Sicherheit. Das Indieschoenheit-Bandkollektiv kümmert sich um das Lineup, den Aufbau, die Technik und die Durchführung.

Einlass?

Der Einlass startet jeweils 2 Stunden vor Programmbeginn. Das heißt:
Freitag 17 Uhr
Samstag 13 Uhr

Abendkasse?

Ja, gibts! Ohne Zusatzgebühr.

Programmstart?

Freitag 19 Uhr
Samstag 15 Uhr

Anreise?

Siehe oben.
Es gibt kostenlose Shuttles zwischen Festivalgelände und dem Regionalbahnhof Ferdinandshof, für die Ihr Euch aber bitte anmelden müsst. Es kann auch gut geradelt werden.

Parken?

Bitte unbedingt, wegen der Rettungswege, ausschließlich auf dem ausgewiesenen Parkplatz (siehe oben) parken! Das Parken ist kostenlos.

Zelten?

Ja! Gegen 5,– Müllpfand und nur mit Anmeldung, da der Platz begrenzt ist, bzw. geschaffen werden muss. Der Zeltplatz muss Sonntag verlassen werden.

Kinder & Jugendliche?

Kinder bis 14 Jahre dürfen kostenlos auf Festivalgelände und Zeltplatz.

Unter 16 Jahren braucht Ihr eine Begleitung nach § 1 Abs. 1 Nr. 4 Jugendschutzgesetz: Personensorgeberechtigte (idR. die Eltern) oder Erziehungsbeauftragte (Person über 18 Jahre, die eine schriftliche Vereinbarung einer personensorgeberechtigten Person, sowie einen Ausweis mit sich führt).

Mit 16 und 17 Jahren benötigt Ihr einen „Eltern-Zettel“ und müsst, falls ohne Begleitung (s.o.), bis 24:00 das Gelände verlassen.


Vor Ort gelten selbstverständlich die allgemeinen Jugendschutzbestimmungen. Dazu gehört: Bier und Wein ab 16 Jahren, Spirituosen ab 18 Jahren, Tabakkonsum ab 18 Jahren.

Allgemeines?

Den Anweisungen der Crew ist Folge zu leisten.

Sexismus, Homophobie, Rassismus und Faschismus haben bei uns nichts verloren!

Wir übernehmen keine Haftung für Beschädigung oder Verlust mitgebrachter Gegenstände.

Laut?

Wir übernehmen keine Haftung für Hörschäden, halten uns natürlich an die Vorschriften.

Ein Festival ist eine laute Veranstaltung. Denkt an einen Gehörschutz, falls Ihr ihn benötigt.

Essen & Trinken?

In diesem Jahr wird ein lokaler Caterer für Futter und Getränke für nen schmalen Taler sorgen. Dass es auch Vegetarisches im Angebot gibt, war unsere Bedingung.
Geöffnet wird jeweils eine Stunde vor Programmstart.
Für alle, die zelten: Denkt daran, Euch genügend Versorgung fürs Frühstück mitzubringen - im Dorf gibt es nichts zu kaufen!

Getränke mitbringen?

Wasser dürft Ihr mitbringen, soviel Ihr wollt, sonst nüscht.

Bitte beachten: Glasflaschen sind nicht erlaubt!

Für den Zeltplatz gilt: Keine Beschränkung. Aber ebenfalls: Kein Glas!

Toiletten?

Klar – leider nur Dixies.
Bitte pinkelt nicht einfach überall hin, das Gelände soll bewohnbar bleiben.

Haustiere?

Auf einem Festival ist es laut und voll. Wir finden das geil. Aber Eure Haustiere empfinden dabei Stress und finden das scheiße. Lasst sie also bitte zuhause und gebt ihnen ein Leckerli.

Tickets

Das Festivalticket für 2024 kostet für beide Tage zusammen 10 €.

Ticket/s jetzt kaufen

Newsletter

Du möchtest wissen, wann der Ticketverkauf startet, und wichtige Infos zum Festival nicht verpassen? Hier kannst Du Dich in unseren Newsletter eintragen.
Mit dem Abonnement bestätigst Du, dass Du mit den Daten­schutz­bestimmungen einverstanden bist.
Deine Adresse wird nur für Infos zu unserem Festival verwendet!

BochowUkulelenpredigerbENDDer Lang HeimwegLutzillaLucidezDJ Love OlafNightDiveEnteXband.exeSLOWSHINEFirst'n'StripesfragFred!REIMSTAUBLŪMĒDjango McLearBeckside of RichnessHej Su!Die zwei FlamingosAllee der Diktatorenich, Marc Sternberg5 Peeps and the BatteryAstranautencode:GAMMADrunk at Your Wedding